Kanzleialltag

Interview: „Immer mehr Selbstanzeigen von Steuersündern“

Am 26.03.2014 gab ich dem MDR ein Interview zum Thema Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung. Der Beitrag lief am 26.03.2014 um 21:10 Uhr bei MDR aktuell. Nachzusehen und zu hören in der MDR-Mediathek („Immer mehr Selbstanzeigen von Steuersündern“). Rico Deutschendorf | Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht www.steueranwalt-leipzig.de

Amtshaftung des Finanzamtes bei übereiltem AdV-Zinsbescheid

Bereits an anderer Stelle wies ich darauf hin, dass das Finanzamt gemäß § 237 AO in bestimmten Fällen so genannte AdV-Zinsen verlangen kann. Voraussetzung ist aber gemäß § 237 Abs. 1 S. 1 AO, dass „ein Einspruch oder eine Anfechtungsklage gegen einen Steuerbescheid … oder gegen eine Einspruchsentscheidung … endgültig…
Weiterlesen

Seminar: Steuerfragen bei Trennung und Scheidung

Am 27.11.2013 nahm ich am Seminar „Steuerfragen bei Trennung und Scheidung“ teil. Themen: Einkommensermittlung und Steuerveranlagung Unterhaltsrecht und Steuerrecht Steuerliche Berücksichtigung von Scheidungskosten Vermögensauseinandersetzung Steuer- und Gewinnermittlungsunterlagen im Familienverfahren (Auskunfts- und Belegpflicht) Alternativen zur Ermittlung des unterhaltsrechtlich maßgeblichen Einkommens Vorsorgeaufwendungen un Steuern bei Unternehmern und Selbständigen Rico Deutschendorf | Rechtsanwalt…
Weiterlesen

Haftungsbescheid bei mittäterschaftlicher Steuerhinterziehung

Haftungsbescheide sind Ermessensentscheidungen. Bevor das Finanzamt einen Haftungsbescheid erlässt, muss es stets prüfen und begründen, ob es den Haftungsschuldner überhaupt in Anspruch nimmt (Entschließungsermessen). Bei mehreren in Betracht kommenden Haftungsschuldnern hat das Finanzamt ein Auswahlermessen.   Nach ständiger Rechtsprechung des BFH ist die Ermessensentscheidung jedoch insbesondere im Fall der Haftungsinanspruchnahme…
Weiterlesen

Seminar Gemeinnützigkeit und Vereinsbesteuerung

Am 17.10.2013 nahm ich am Seminar „Gemeinnützigkeit aktuell – Schwerpunkte der Vereinsbesteuerung“ teil. Themen: Steuerliche Änderungen durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 28.05.2013 Erleichterungen beim Nachweis der Hilfsbedürftigkeit Die Verlängerung der Frist zur zeitnahen Mittelverwendung Neues zur Rücklagenbildung Anhebung der Zweckbetriebsgrenze für sportliche Veranstaltungen Gesetzliche Verankerung der Verfahrensvorschriften…
Weiterlesen

Seminar zu Kapitalveränderungen bei der GmbH

Am 14.10.2013 nahm ich am Seminar „Kapitalveränderungen bei der GmbH optimal gestalten – Steuerfolgen bei Anteilseigner und Gesellschaft“ teil. Themen: Grundlagen und Überblick über Kapitalveränderungen bei der GmbH Nicht in das Nennkapital geleistete Einlagen – Das steuerliche Einlagekonto Veränderungen des Stammkapitals Besteuerungsfragen beim Anteilseigner Rico Deutschendorf | Rechtsanwalt und Fachanwalt…
Weiterlesen

8. Leipziger Steuerfachtag

Am 21.09.2013 nahm ich am „8. Leipziger Steuerfachtag“ teil. Themen des Seminars: Aktuelle Rechtsprechung zum Steuerstrafrecht Die Betriebsaufspaltung – Gestaltungsmodell für den Mittelstand? Aktuelles zum Vorsteuerabzug Aktuelle Entwicklungen bei der umsatzsteuerlichen Organschaft und der Rechnungslegung durch Gutschrift Kolloquium zum finanzgerichtlichen Verfahren Rico Deutschendorf | Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht www.steueranwalt-leipzig.de

Seminar zum Einspruchsverfahren

Am 29.08.2013 nahm ich an einem Seminar zum Thema „Aktuelle Entwicklungen im Einspruchsverfahren und bei den Korrekturvorschriften“ teil. Themen des Seminars: Strategien und Taktik im Einspruchsverfahren Aufklärung streitiger Sachverhalte im Einspruchsverfahren: Beweiserhebung und Beweismittel, Einfluss- und Steuerungsmöglichkeiten durch sachgerechte Beweisanträge Einschränkungen der Überprüfungs- und Ermittlungspflichten des Finanzamts Besonderheiten des Einspruchsverfahrens…
Weiterlesen

„Wieviel Hoeness steckt in uns allen?“

Am 23.04.2013 gab ich ein Interview zum Thema Steuerhinterziehung. Der Beitrag lief am 24.04.2013 auf MDR INFO, zum Nachhören unter „6 – 9 Uhr“ > „06:47 Uhr“ (leider nicht direkt verlinkbar). Rico Deutschendorf | Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht www.steueranwalt-leipzig.de

Öffentlich zugestellter Haftungsbescheid nichtig

Bereits an anderer Stelle berichtete ich über die Tücken der öffentlichen Zustellung. Diesmal zog allerdings das Finanzamt den Kürzeren.   Der Fall: Ende 2011 pfändete das Finanzamt das Konto meines Mandanten. Grundlage der Pfändung sollte laut Finanzamt ein Haftungsbescheid aus dem Jahr 2007 sein. Ein solcher Haftungsbescheid war meinem Mandanten…
Weiterlesen